Google Shopping

Das (neue) organische Potenzial

Kathleen Bier

Kathleen Bier ist bei DEPT® Schweiz als Junior Project Manager Digital Advertising mit besonderem Fokus auf Google Shopping tätig. Spezialisiert auf Suchmaschinen-Advertising hilft sie Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen sowohl in der Schweiz als auch Deutschland dabei, ihre Paid Kampagnen umzusetzen, zu überwachen und zu skalieren. Neben Paid Kampagnen hat sie auch mehrjährige Erfahrung im Content-Management.

Mehr von diesem Autor
Simon Griesser
Simon Griesser

Simon Griesser ist Senior Project Manager SEO bei DEPT® Schweiz. Er begleitet ausgewählte sowie komplexe Kundenprojekte, ist für deren Sichtbarkeit auf der ganzen Organic Customer Journey besorgt und hat sich unter anderem auf den Bereich SEO für Online-Shops spezialisiert. Dozenturen an Fachhochschulen sowie gelegentliche Publikationen von Fachartikeln runden sein Tätigkeitsfeld ab.

Mehr von diesem Autor

Google Shopping ist für Händler ein äußerst wichtiges Marketinginstrument. Seit gut zwei Jahren sind im Shopping-Tab von Google auch kostenlose Produkteinträge zugelassen. Vor Kurzem gab Google eine weitere Neuerung bekannt, die den Weg für kostenlose Händlereinträge in der Google-Suche auch ohne Merchant Center ebnet. Dabei spielen strukturierte Daten eine zentrale Rolle. Wie hat sich Google Shopping entwickelt? Wie ist seine organische Performance? Welche Möglichkeiten gibt es für Händler, Produkte bei Google Shopping zu platzieren? Reichen dazu neu tatsächlich strukturierte Daten aus? Kathleen Bier und Simon Griesser haben Antworten für Sie auf diese und andere Fragen!

Artikel ist noch nicht online verfügbar

Du kannst die entsprechende Ausgabe hier online bestellen oder warten. Alle Artikel erscheinen hier jeweils 12 Monate nach der Printausgabe.