Beyond Crawling

Teil 2: Filtern und Gruppieren

Michael Göpfert
Michael Göpfert

Michael Göpfert ist mittlerweile nach vielen Jahren als Inhouse-SEO und auf Agenturseite als selbstständiger Berater und Freelancer tätig. Sein Steckenpferd ist dabei die Arbeit mit großen Datenmengen aus Crawls und der Search Console. Wenn ihm dabei die Standard-Reports der Tools nicht ausreichen, greift er auf eigene Workflows in KNIME oder Python zurück, um datengestützte Entscheidungen treffen zu können. 

Mehr von diesem Autor

Nachdem in der vergangenen Ausgabe ein Screaming-Frog-Crawl um eine zusätzliche Spalte, die den Namen des jeweiligen Seiten-Templates beinhaltet, ergänzt wurde, geht es nun darum, den Crawl mit dem Datenanalyse-Tool KNIME zu filtern, um erste Erkenntnisse über den Zustand der Seite zu gewinnen. Datenexperte Michael Göpfert zeigt, wie man das in Eigenregie mit einfachen Mitteln unter Zuhilfenahme des kostenlosen Tools KNIME bewerkstelligen kann. Sie kennen KNIME noch nicht? Auch hier gilt wie immer: Mit dem Arbeiten an einer Problemlösung kommt man relativ schnell und einfach neuen (und wie hier mächtigen) Tools ein Stück näher und kann deren Potenzial für andere Problemlösungen recht gut einschätzen.

Artikel ist noch nicht online verfügbar

Du kannst die entsprechende Ausgabe hier online bestellen oder warten. Alle Artikel erscheinen hier jeweils 12 Monate nach der Printausgabe.