Brandneue Sponsored-Brands-Optionen für Markeninhaber auf Amazon

Vera Kuhn

Vera Kuhn hat an der Universität Würzburg Germanistik und Digital Humanities studiert. Nach ihrem Masterabschluss entdeckte sie die Welt der Online-Marktplätze für sich. Bei eomazy ist sie für die Planung und Durchführung organischer sowie auch gesponserter Performance-Optimierung im Bereich Marketplaces tätig. Neben diesen Aufgaben verfasst sie Blog- und Fachbeiträge zu aktuellen Marktplatz-Themen.

Mehr von diesem Autor
Sergej Semjonow

Sergej Semjonow betreut als Head of Marketplaces der eomazy GmbH leidenschaftlich KMU ebenso wie Konzerne und unterstützt sie strategisch bei allen Projekten rund um die Optimierung in den Bereichen Launch, Paid Advertising, Content und Marktanalysen von (Produkt-)Suchmaschinen wie Amazon, eBay, Otto etc. Sein Wissen teilt er regelmäßig in Webinaren, Konferenzen und Workshops.

Mehr von diesem Autor

Amazon Sponsored Brands haben sich weiterentwickelt. Das Werbeformat für Händler mit Amazon-Markenregistrierung bietet jetzt neue Features. Dadurch können Werbetreibende die Inhalte individueller gestalten und spannenden Content in Form von Videos auf dem Marktplatz ausspielen. So können Kunden Marken und Produkte besser wahrnehmen und Händler ihre Brand-Awareness und Produktaufrufe steigern. Sergej Semjonow und Vera Kuhn erklären, wie das funktioniert.

Artikel ist noch nicht online verfügbar

Du kannst die entsprechende Ausgabe hier online bestellen oder warten. Alle Artikel erscheinen hier jeweils 12 Monate nach der Printausgabe.