DSGVO-Ansprüche gegen Datenschutzbehörde auf bestimmte Maßnahmen gegen Mitbewerber?

Martin Bahr
Martin Bahr

Dr. Bahr ist Rechtsanwalt in Hamburg und auf das Recht der Neuen Medien und den gewerblichen Rechtsschutz (Marken-, Urheber- und Wettbewerbsrecht) spezialisiert. Neben der reinen juristischen Qualifikation besitzt er ausgezeichnete Kenntnisse im Soft- und Hardware-Bereich. Unter Law-Podcasting.de betreibt er seit 2006 einen eigenen Podcast und unter Law-Vodcast.de einen Video-Vodcast.

Mehr von diesem Autor

Mit dem Inkrafttreten der DSGVO haben sich für Unternehmen viele neue Pflichten und Aufgaben ergeben. Hierauf will der heutige Artikel jedoch nicht näher eingehen. Vielmehr beschäftigen wir uns mit einer bislang kaum erörterten Frage: Nämlich, ob der einzelne Betroffene einen Anspruch gegen die Datenschutzbehörde auf ein bestimmtes Einschreiten hat. Kann der Unternehmer von der Datenschutzbehörde verlangen, konkrete Maßnahmen gegen einen datenschutzwidrigen Mitbewerber zu ergreifen?

Artikel ist noch nicht online verfügbar

Du kannst die entsprechende Ausgabe hier online bestellen oder warten. Alle Artikel erscheinen hier jeweils 12 Monate nach der Printausgabe.