YouTube ist nur was für Spaßvideos? Nope!

So integrieren Sie Videokampagnen in den Kaufprozess

Alexander Beck
Alexander Beck

Alexander Beck ist Geschäftsführer und Gründer der Online-Performance-Agentur traffic3 GmbH in Wien. Der Autor des deutschsprachigen Standardwerkes 'Google AdWords' ist insbesondere spezialisiert auf Suchmaschinen-Advertising, SEO und Conversion-Optimierung. Er betreut Unternehmen im gesamten deutschsprachigen Raum. Darüber hinaus hält Alexander Beck regelmäßig Schulungen und Vorträge zum Thema AdWords und Online-Marketing.

Mehr von diesem Autor

„Welchen Fernsehsender schaust Du denn am liebsten?“ – „YouTube!“ So antworten kleine Kinder immer häufiger bei entsprechenden Umfragen. Wucht und Wirkung von YouTube wird allerdings oft gar nicht erkannt, weil in den Zetteln der Fragesteller eben nur die klassischen Sender enthalten sind. Und so herrscht bei vielen Entscheidern noch immer die Meinung vor, lineares Fernsehen sei für alle Menschen im Land das dominierende Medium. Das Gegenteil ist der Fall: Videos gewinnen immer weiter an Bedeutung und der Anteil am gesamten Internet-Traffic nimmt stetig zu. YouTube ist für die 18- bis 24-Jährigen die am häufigsten besuchte Website. Und die erste Generation an YouTube-Nutzern ist mittlerweile zwischen 29 und 35 Jahre alt. Es ist somit für alle Werbetreibenden an der Zeit, sich intensiv mit den Möglichkeiten von Videokampagnen zu beschäftigen, wie Alexander Beck für Sie im Folgenden anschaulich erklärt.

Artikel ist noch nicht online verfügbar

Du kannst die entsprechende Ausgabe hier online bestellen oder warten. Alle Artikel erscheinen hier jeweils 12 Monate nach der Printausgabe.