Herausforderungen und Möglichkeiten im internationalen Content-Outreach

Patricia Unfried
Patricia Unfried

Patricia Unfried ist bei eology für die Steuerung und Durchführung von deutschsprachigen und internationalen Content-Outreach-Kampagnen zuständig. Nach ihrem Studium der Germanistik und Anglistik/Amerikanistik an der Universität Würzburg hat sie das Online-Marketing für sich entdeckt. Neben ihrer Aufgabe als Content-Marketing-Managerin verfasst sie Blog- und Fachbeiträge zu aktuellen SEO-Themen.

Mehr von diesem Autor
Mario Strack
Mario Strack

Mario Strack ist für den Bereich Seeding/Linkaufbau bei der eology GmbH verantwortlich. Außerdem ist er Ansprechpartner für Kunden aus diesem Bereich und verantwortlich für Controlling und Qualitätssicherung. Er ist mit Leib uns Seele hinter hochwertigen „Links“ her und verfügt über die nötigen Skills, um an wichtige Kontakte heranzutreten.

Mehr von diesem Autor

In Zeiten der Digitalisierung und des Internets wird alles immer vernetzter und internationaler. Da viele Unternehmen und Konzerne nicht nur an einem Standort agieren und demnach verschiedensprachige Webpräsenzen haben, wird der internationale Outreach zunehmend wichtiger. Macht man sich die Mühe und erstellt einen hochwertigen Content, ist allerdings in vielen Ländern vertreten, dann ist es eine Überlegung wert, diesen zu übersetzen und an das jeweilige Zielland anzupassen. Welche Herausforderungen und Möglichkeiten hierbei entstehen, soll dieser Artikel klären. Zudem wird ein Überblick an Tools geliefert, mit denen die Arbeit erleichtert wird.

Artikel ist noch nicht online verfügbar

Du kannst die entsprechende Ausgabe hier online bestellen oder warten. Alle Artikel erscheinen hier jeweils 12 Monate nach der Printausgabe.