Social Selling: Mehr Sales dank besserer Dialoge

Björn Tantau
Björn Tantau

Björn Tantau unterstützt KMU, Unternehmer und Selbstständige dabei, mit Social-Media-Marketing und Social Ads mehr Kunden zu gewinnen und den Umsatz signifikant und dauerhaft zu steigern. Seine erfolgsorientierten Vorträge, Seminare und Coachings sorgen für außergewöhnliche Ergebnisse und versetzen seine Klienten in die Lage, die eigenen Ziele sicher und zuverlässig zu erreichen.

Mehr von diesem Autor

Produkte und Dienstleistungen via Social Media verkaufen? Viele Marketer denken bei dieser Frage an bezahlte Anzeigen wie zum Beispiel Facebook Ads. Bei weniger erfahrenen Personen werden auch gern Gruppen bei Xing oder Facebook genutzt, um dort Werbebotschaften zu platzieren – was aber tatsächlich nur bedingt funktioniert. Auch das Absetzen von Beiträgen zum Beispiel via Twitter hat nicht selten eben auch nicht die gewünschte Wirkung. Der Grund: All diese Beispiele zielen in die falsche Richtung. Verkaufen via Social Media ist definitiv möglich, aber hier gibt es viele gefährliche Klippen, die gekonnt umschifft werden müssen. „Social Selling" wird bei Wikipedia als „der Prozess der Entwicklung von Beziehungen als Teil des Verkaufsprozesses" definiert. Wie das im Detail funktioniert, zeigt Experte Björn Tantau in dem folgenden Beitrag.

Artikel ist noch nicht online verfügbar

Du kannst die entsprechende Ausgabe hier online bestellen oder warten. Alle Artikel erscheinen hier jeweils 12 Monate nach der Printausgabe.