Gibt es das perfekte Bild fürs Web?

Sarah Weitnauer
Sarah Weitnauer

Die Psychologin Sarah Weitnauer befasst sich seit über zehn Jahren mit Psychologie und Online-Marketing, war SEO-Managerin in einer Agentur und führt seit diesem Jahr ihre Agentur PSYKETING. Hier berät sie Kunden zu Synergieeffekten von Marketing und Psychologie unter Berücksichtigung von SEO.

Mehr von diesem Autor

Ja, wenn es kontextabhängig eingesetzt wird, sagt die Psychologin Sarah Weitnauer. Bilder für verschiedene Kontexte unterscheiden sich wie Schneeflocken; sie sind trotz ihres ähnlichen Aufbaus einzigartig. Bilder lösen in Menschen immer etwas aus, und sei es Langeweile. Um den optimalen visuellen Reiz für einen bestimmten Zusammenhang zu finden und ihn dann einzigartig und erinnerbar zu gestalten, gibt es zahlreiche Optionen. Einige stellt sie Ihnen in diesem Beitrag vor.

Artikel ist noch nicht online verfügbar

Du kannst die entsprechende Ausgabe hier online bestellen oder warten. Alle Artikel erscheinen hier jeweils 12 Monate nach der Printausgabe.