Pinterest Ads –

die neue Chance auf mehr gesteuerte Aufmerksamkeit? Teil 2/2

Johanna Hartung

Nach Stationen bei Scout24, BlueSummit und Check24 arbeitet Johanna Hartung unter dem Brand apexmedia selbstständig und unterstützt Kunden wie Payback, PLANET SPORTS und VW. Ihre Spezialgebiete sind SEO und digitales Wachstum mit Fokus unter anderem auf CRO/Landingpage-Optimierung, alternative Traffic-Kanäle und die Identifikation von Wachstumstreibern. Johanna Hartung ist außerdem Programmdirektorin der Digital Growth Unleashed Konferenz im November 2019 in Berlin.

Mehr von diesem Autor

Einst waren Facebook-Anzeigen die innovative Möglichkeit im Performance-Marketing. Mittlerweile haben sie sich fest im Online-Marketing-Mix etabliert. Wirklich potenzialträchtige neue Werbechancen sind rar – doch jetzt gibt es eine! Werbung auf Pinterest war lange Zeit nur in anderen Ländern möglich. Seit Februar dieses Jahres können auch Unternehmen in Deutschland und Österreich die Erfolg versprechenden Ads für sich nutzen. In der letzten Ausgabe der Website Boosting konnten Sie lesen, wie erfolgreiches SEO bei Pinterest funktioniert und wie man dafür optimieren kann. Im zweiten Teil erklärt Expertin Johanna Hartung, welche Möglichkeiten es bei der bezahlten Werbung gibt, wie erfolgreiche Kampagnen auf Pinterest erstellt werden und was man dabei beachten sollte.

Artikel ist noch nicht online verfügbar

Du kannst die entsprechende Ausgabe hier online bestellen oder warten. Alle Artikel erscheinen hier jeweils 12 Monate nach der Printausgabe.