Nischen-Ranking-Faktoren:

Warum die Ansprüche an Search und Content immer individueller werden

Markus Tober
Markus Tober

Marcus Tober ist nicht nur als Gründer, CTO und treibende Kraft von Searchmetrics über einschlägige SEO-Kreise hinaus bekannt, sondern auch als Impulsgeber und Experte auf vielen internationalen Bühnen unterwegs. Der „Big-Data- und Statistik-Freak“ ist bei Kongressen, Symposien und Think Tanks weltweit ein gefragter Gast und Keynote Speaker. Als Stratege hinter der Searchmetrics Suite macht er mit Leidenschaft das Thema Search-Analyse zur Grundlage für jegliche Weiterentwicklungen der Software.

Mehr von diesem Autor

Wie sinnvoll ist das Konzept der Ranking-Faktoren heute noch? Ist es in Zeiten höchster Individualisierung – mit hochkomplexen Algorithmen, lokalisierten Suchergebnissen, personalisiertem Content – noch sinnvoll, sich am Durchschnitt zu orientieren? Spoiler: Es gibt keine universellen Ranking-Faktoren mehr! Wichtig sind der individuelle User und folglich eine spezifische Search- und Content-Strategie! Marcus Tober erklärt, wie man damit am besten umgeht.

Artikel ist noch nicht online verfügbar

Du kannst die entsprechende Ausgabe hier online bestellen oder warten. Alle Artikel erscheinen hier jeweils 12 Monate nach der Printausgabe.