WEBSITE BOOSTING - Das Magazin » Die Webseite

Glossar


ERP

Abkürzung für „Enterprise Resource Planning“. Umfassende Anwendungssoftware, mit der Unternehmensdaten (z. B. Material, Produktion, Lager, Personal, Finanzen etc.) verwaltet werden. Eines der verbreitetsten ERP-Softwareprodukte ist z. B. SAP. Im Online-Business geht es oft darum, Websites oder Shops mit Schnittstellen an diese Systeme anzubinden, damit Daten in Echtzeit angezeigt werden können, wie z. B. der reale Lagerbestand bei Artikeln.

eTKP

Steht für "effektiver Tausender-Kontaktpreis" (siehe auch TKP). Er wird berechnet, in dem man die Einnahmen durch die Anzahl aller Seitenaufrufe teilt und mit 1.000 multipliziert. Damit erhält man unabhängig von der Vergütungsart den Erlös durch diese Werbemaßnahme pro 1.000 Impressions. 

Exact-Matching

Eine Kennzahl, die Google im Adwords-Auktionssystem verwendet, um die Relevanz einer Werbung (Keyword, Anzeigentext, Zielseiten) mit in das Klickpreismodell einfließen zu lassen. Wesentlich für die Berechnung sind z. B. die CTR (auch historisch) oder die Geschwindigkeit des Webservers. Der Qualityscore wird mit Werten von 1–10 neben jedem Keyword angegeben, wenn die entsprechende Spaltenanzeige in den Einstellungen mit ausgewählt wird. Ein Wert von 7 ist gut, Werte darunter sollten kritisch analysiert werden. 

Expired-Domain

=Abgelaufene Domain, die an die Registrierungsstelle zurückgegeben wurde und von anderen registriert bzw. "übernommen" werden kann. Der Vorteil liegt darin, dass solche Domains schon eine Vergangenheit z. B. hinsichtlich bestehender Links oder sogar einzelner Rankings haben.

Eye-Tracking

Technik, mit der aufgezeichnet werden kann, wohin sich die Augen eines Probanden bewegen und wie lange sie ein Objekt fixieren. Bei Einsatz zur Beurteilung von Webseiten bekommt man einen Eindruck, welche Bereiche einer Webseite wahrgenommen und welche ignoriert oder übersehen werden.

Make Websites great again - Website Boosting