Ask Google!

In zwei Wochen (13. Mai) ist unser Chefredakteur Mario Fischer für einen Website Boosting Artikel bei Google in Hamburg. Wir haben den ganzen Tag Zeit, dürfen tief mit der Taschenlampe auch in kleine Ecken leuchten und auch mit vielen einzelnen Mitarbeitern sprechen – statt nur mit der Pressestelle.

Natürlich nimmt Website Boosting einen dicken Fragenkatalog mit zu Google. Wir wollen nicht über die üblichen Dinge berichten, die man überall lesen kann und die oft von Journalisten geschrieben werden, die nicht wirklich verstanden haben, um was es eigentlich im Kern geht oder wie Webhasen tatsächlich laufen.

Website Boosting hat mit Google aber auch vereinbart, dass unsere Leser gerne vorab Fragen stellen dürfen, von denen wir die besten nach Hamburg mitnehmen werden – die Fragen, nicht die Leser ;-). Natürlich werden wir keine Antworten zu Geschäftsgeheimnissen, den Rankingalgorithmus oder alle Dinge bekommen, die Google nach dem Aktienrecht gar nicht einfach so in die Öffentlichkeit geben darf.

Schreibt uns einfach Eure Fragen unten auf. Wir sammeln alles und wer weiß, vielleicht kann der eine oder die andere in der nächsten Website Boosting sogar seinen/ihren Namen lesen… Es ist sicher nützlich, dem unmittelbaren Drang zu widerstehen, die offensichtlichsten Dinge fragen zu wollen -wie etwa, wann das Panda-Update nach Deutschland kommt. Das werden wir weder fragen, noch würden wir darauf eine Antwort bekommen. Einfach mal mit einer schönen Tasse heißen Kaffees einen Moment zurücklehnen und nachdenken, was man Google eigentlich schon immer mal fragen *wirklich* wollte…

Also los! Leute, datt issn jute Jeleechenheit!

29 Antworten zu “Ask Google!”
  1. Kay sagt:

    Wann wird ein vernünftiges Support-System / Ticket System für Google Dienste eingeführt?

  2. @Kay: Meinst Du für die kostenlosen Dienste?

  3. Kay sagt:

    @Mario: Ja, für die bezahlten Dienste wie z.B. Adwords gibt es einen Ansprechpartner. Ansonsten erreicht man die Jungs nur im öffentlichen Forum, wo jeder mitlesen kann.

  4. Frank sagt:

    Folgende Fragen (sicherlich schon von vielen anderen hier angeregt):
    1. Anteil von Universal Search im natürlichen Suchergebnis
    2. Anzahl der indexierten Seiten
    3. Was sind die Voraussetzungen, dass Google im natürlichen Suchergebnis Shopping-Ergebnisse erscheinen lässt
    4. Warum ist die Volumenanzahl bei gesuchten Suchworten in den einzelnen Google-Systemen unterschiedlich, wobei diese doch auf eine Quelle zurückgreifen

  5. Fritz sagt:

    Legendäres #1: Die Kantine

    Was gibt’s da, was ist zu empfehlen, an welchem Tag sollte man am besten Termine ausmachen und wie schwer sind die „Google 15“ wirklich 😉

    Legendäres #2: Die Interviews

    G! sucht ja wie blöd neue Mitarbeiter. Abggesehen davon, dass ich wg fehlender akademischer Weihen nie über die zweite Runde komme: Ist es immer noch so, dass bis zu 10 oder 12 Interviews geführt werden, bis ein Mensch ein Googler wird? Was versprechen die sich davon? Was unterscheidet Interview 5 von Interview 6von Interview 12? Ist in den letzten Jahren schon mal jemand eingestellt worden, der nicht von der Uni sondern aus dem Job kommt (oder gibt es da andere Verfahren?) Oder war das nur in den Anfängen so und ist heute ganz anders?

    Legendäres #3: Die Support-Levels

    Google HH macht ja vorwiegend AdWords-Support für Großkunden. Wo sind die Grenzen zwischen keinem Support, Dublin-Support und HH-Support? Und was unterscheidet HH von Dublin (qualitativ)?

  6. Tino sagt:

    Fragt mal nach dem Algorithmus des Pandas in Python.

  7. Rob sagt:

    Ich finde die Idee nicht so gut alle Fragen hier im Blog zu posten, denn Google liest hier bestimmt auch mit. Und wenn man schon mal die Möglichkeit hat Google etwas zu fragen, dann bitte ohne die Option sich die Antworten vorher zurechtzulegen 🙂

    Eine temporäre E-Mail würde mir besser gefallen. Wenn es nicht geht, schreibe ich meine Fragen auch gerne hier in den Blog, ich bitte nur um eine kurze Rückantwort.

  8. Wodurch genau entsteht der „Bonus“, den Keyword-Domains momentan noch haben? Wird sich daran zukünftig etwas ändern?

  9. @Rob Da ist aber jemand misstraurisch… 😉 Ich weiß ja nicht, was Du Dir da so „geheimes“ vorstellst, aber schick einfach ne Mail, das ist kein Problem.

  10. Csaba Nagy sagt:

    Hallo!

    Ich finde das eine tolle Idee von Euch und Google…

    Meine Fragen würden einen eigenen, ganzen Fragenkatalog füllen!

    Habe deshalb gleich einen Artikel dazu geschrieben, um dieser Aktion ein wenig Werbung zu machen und möglichst viele Fragen zusammen zu bekommen…

    MfG

    Csaba Nagy

  11. Phillip G. sagt:

    Die Frage von Max Waizmann unterstütz ich mal . Fände ich eine gute Frage 🙂

  12. Hendrik sagt:

    Frage 1: Habt ihr (Google) Angst vor Facebook und Bing? 😉

    Frage 2: Warum hat das Alter einer Domain so einen krassen Einfluss auf das Ranking der Webseite? Natürlich ist eine Domain aus den 90ern vertrauensvoller, hat aber nichts mit der Qualität der Dienstleistung, Inhalte zu tun! Ist Google somit eine Innovationsbremse?

    Greetz!

  13. Philipp sagt:

    Wann werden die ganzen Linkfarmen endlich abgestraft? Wie will google in Deutschland „schlechtes“ Linkbuilding verfolgen?

  14. Frage: Wieso wurde zum Relaunch von Google Analytics still und leise der Branchenvergleich entfernt? Lässt der Branchenvergleich eventuell Rückschlüsse auf die jüngsten Anpassungen im Google Algorithmus zu?

  15. Karriere sagt:

    1. Was zeichnet einen Google Mitarbeiter aus?
    2. Warum liegen die Gehälter Ihrer Mitarbeiter deutlich über dem Branchendurchschnitt?

  16. Wieviele Quality Rater hat google für den deutschen Suchraum tatsächlich im Einsatz?

  17. Ca. 800 für D, soweit ich das weiß.

  18. Warum können Nischen-Keywords, die unter einem bestimmten Treshold der Suchanfragen liegen nicht explizit trotzdem geschaltet werden. Meine Kunden können spezielle Adwords/Keywords nicht schalten, da das Suchvolumen zu gering ist, obwohl sie dafür extra bezahlen würden.

  19. Christian Hörner sagt:

    Wann ist Google so schlau, dass von SEOs generierte Links etc. nichts mehr bringen?
    Bzw.:
    Wann hat man als (Blackhat) SEO keine Chance mehr?

  20. Hallo,

    ich hoffe, ich bin mit meiner Frage noch nicht zu spät!

    Mich würde interessieren, welche Rolle Videos zukünftig in den Suchbegriffen spielen werden. Mittlerweile gibt es fast zu jedem Thema ausführliche und zum Teil auch gute Videos. Sollen diese zukünftig gar noch primärer in den Suchergebnissen platziert werden? Derzeit sind Videos in meinen Augen noch eher eher unterbesetzt, obwohl sie stellenweise besser als so Webbeiträge sind…

  21. Mischa sagt:

    @Christoph Thümmler: weil es für Google nicht effizient ist, bei extrem geringen Suchvolumen die Anzeigen trotzdem zu schalten. Schließlich schaut Google nicht bei jeder Suchanfrage alle AdWords-Konten aller Kunden durch, sondern greift auf einen schneller verfügbaren Cache zurück. Und um schnell genug zu sein, darf dieser Zwischenspeicher nunmal nur mit Anzeigen gefüllt sein, die tatsächlich ab und an gesucht werden. Sonst könnte man diesen Zwischenspeicher leicht austricksen und die Google Suche verlangsamen.

  22. Daniel sagt:

    Nach dem Panda-Update:
    Wie sollte laut Google ein SEO (oder eine SEO-Agentur) eine Kundenseite besser ranken lassen?
    Welche SEO-Methoden sind bekannt und erlaubt?
    Welche SEO-methoden sind bekannt und gedultet?

  23. Michael sagt:

    Hallo Herr Fischer,
    hier meine Fragen:

    1.) Ersetzt der Trust-Rank bald den Pagerank?
    2.) Was sagt man dazu das Bing den besseren Zugriff auf Facebook-Daten hat?
    3.) Laut meiner Meinung nach ist das Panda update schon teilweise in DE angkommen, aber warum verzögert sich das Panda update?

    PS: Viele der oben gestellten Fragen wurden bereits schon lange beantwortet 🙂

    Hoffe man kann in der kommenden Website-Boosting mal wieder einen interessanten Artikel über das Meeting lesen 🙂

  24. Ihr wisst schon, dass Ihr deutlich zu spät dran seid mit Euren Fragen.. ?
    Der Termin war schon, sorry.

    Freut Euch schon mal auf die nächste Ausgabe. Konnte viele Fragen loswerden und hab auch aufschlussreiche Antworten bekommen. War den ganzen Tag bei Google und ich denke, dadurch können wir einen ganz guten Einblick geben, wie der Laden „tickt“… War extrem spannend!

  25. Bettwaesche sagt:

    Oh man alles schon gefragt.
    Mich persönlich interessiert auch was mit PR passiert?

    Dann ob es vielleicht bald neue oder weitere Faktoren gibt, die bei der organischen Suchpositionierung eine wichtige Rolle gibt, neben den bereits weitverbreiteten Faktoren?

  26. 😉
    Das ist alles leider schon lange vorbei, siehe ganz oben.
    Das Magazin geht bereits in die Druckerei…

    Und ich hatte ja gewarnt: Dass Google uns exklusiv Rankingalgo-Geheimnisse verraten wird ist extrem unwahrscheinlich… Logisch.

    Ich hab aber viele spannende Antworten mitgeracht und verhältnismäßig tiefe Einblicke, wie Google „tickt“. Abwarten!

  27. Christian sagt:

    @Christian Hörner
    Sicherlich ist Google heute schon so schlau. Wenn sie aber den „unnatürlichen“ Linkaufbau neutralisieren oder gar richtig bestrafen würden, würde Google einen kompletten Wirtschaftzweig vernichten. Das wäre ungefähr so, als würde Deutschland ein einfaches Steuersystem einführen – wozu dann noch Steuerberater? Ich denke Google sieht das so: Alles was irgendwie als manuell erstellt zu identifizieren ist, bekommt ein Guddi. Bei maschinell erstellten Links kann ja Google heute schon muffig werden.

  28. Dirk sagt:

    Habe Website Boosting abonniert und finde es total spannend

  29. Das weiß ich allerdings auch nicht… 😉

Hinterlasse eine Antwort